Navigation

Start Gästebuch Archiv

About

My Books Me My Bookshelf My Reccomandations

Links

BekkisBooks MyBlog

Credits

Designer Layout Picture
Frostkuss; Mythos Academy I

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Titel: Frostkuss
  • Originaltitel: Touch of Frost
  • Autor: Jennifer Estep
  • Verlag: ivi
  • Verlag Taschenbuch: Piper

 

Inhaltsbeschreibung:

Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« - bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen. Und obwohl sie der Meinung ist, an der Mythos Academy nichts verloren zu haben, erkennt Gwen bald, dass sie viel stärker ist als gedacht und all ihre Fähigkeiten brauchen wird, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen.

 

Gwen Frost ist sozusagen die Außenseiterin der Mythos Academy. Sie ist nicht wie die anderen seit vielen Jahren auf Mythos, sonder rst sit zwei Monaten dabei. Sie wollte es gar nicht und fühlt sich mit ihrer Gabe nicht dazugehörig. Alle anderen Schüler werden zu Kriegern ausgebildet doch sie ist nicht besonders stark wie die Walküren oder superschnell wie die Amazonen.

Nach dem Tod einer Walküre beginnt sie Nachforschungen zu stellen und ist bald in etwas überaus großem verwickelt, was ihr Leben komplett ändern wird.

Außerdem ist da noch der sexy Spartaner Logan Quinn, dem sie "zufällig" immer über den Weg läuft. Sie können gar nicht vermeiden, einem ständig in die Arme zu laufen. Dabei weiß Gwen genau, wie gefährlich er ist...

 

Buchcover:

Auf dem Cover des ivi-Verlags ist ein Mädchen mit sehr starken blauen Augen zu sehen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Gwen, denn über sie erfahren wir, dass sie purpurne Augen und Braunes Haar hat.

Ich vermute, die Person auf dem Cover ist Jasmin Ashton, das Mädchen, welches Gwen Tod in der Bibliothek findet.

 Das Buchcover des Taschenbuchs von dem Verlag Piper (welches ich besitze) finde ich wunderschön. Auch dieses hat den Blauton mit dabei, ist jedoch im Grundton schwarz. Vorne ist eine Rose zu sehen. Es schimmert außerdem, welches dem Buch ein sehr schönes Cover verleiht. Ich freue mich schon, es in mein Bücherregal zu stellen!

 

Buchtitel:

In dem Titel wird mit dem Namen der Protagonistin gespielt, Gwendolyn (Gwen) Frost. Alle Mädchen der Familie Frost behalten ihren Nachnamen, egal ob sie nun heiraten. Und wenn sie Kinder bekommen, so bekommen die Mädchen den Nachnamen Frost.

 

Meine Meinung:

Ich habe das Buch innerhalb eines Tages durchgelesen. Es hat mich von Anfang an gepackt und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Die Dialoge sind sehr gut geschrieben. Der Schreibstil vomm Buch allgemein ist einfach, jugendlich und leicht zu verstehen. Allerdings wiederholt sich die Autorin oft, was mir nicht so gut gefallen hat.

Spannung, Romantik, Humor, Fantasy, alles mit drin.

Es handelt sich um eine Bücherreihe und ich versichere euch, ich gehe gleich Heute los, und hole mir das 2. Band.

 

Meine Bewertung:

Frostkuss bekommt von mir 9 von 10 Sternen!

*********

 P.S. An alle Fantasy Fans da draußen, holt euch dieses Buch!

 

Eure Bekki <3

6.8.15 10:43


Werbung


Margos Spuren


  • Titel: Margos Spuren
  • Originaltitel : Paper Towns
  • Autor: John Green
  • Verlag: dtv 

 

Inhalt:

Solange Quentin denken kann, ist Margo für ihn das begehrenswerteste Mädchen überhaupt und unerreichbar. Doch dann steht Margo eines Nachts plötzlich vor seinem Fenster und bittet ihn um Hilfe: Er soll sie auf ihrem persönlichen Rachefeldzug begleiten und Freunden, die sie enttäuscht haben, einen Denkzettel verpassen. Quentin macht mit. Für eine Nacht wirft er alle Ängste über Bord. Doch am nächsten Morgen ist Margo verschwunden. Quentin sucht sie verzweifelt und findet Spuren, die ganz bewusst gestreut wurden. Es beginnt eine Reise zu einer Frau, die viel mehr ist, als er sich je erträumt hat, und zugleich ganz anders, als er je hat wahrhaben wollen.

 

Meine Meinung:

Das Buch (Das Original, nicht das zum Film) hat mich von Anfang an überzeugt. Bevor ich es kaufte, wusste ich bereits grob, worum es ging. Tatsächlich dachte ich, es würde langweilig und vorhersehbar werden. Doch John Green hat Spitzenleistung gezeigt. Mit seinem leichten und Jugendlichen Sprachstil bereitet er dem Leser viel Spaß beim lesen!

Es ist bewegend, tiefsinnig und gleichzeitig mit viel Witz und Humor geschrieben.

 emotion

Der Film:

 

 

Dieses Jahr ist auch der Gleichnamige Film zum Buch erschienen.

Ich kam noch nicht dazu, ihn mir anzusehen, doch das werde ich so bald wie möglich tun.

 Vom Aussehen her, finde ich passen die Schauspieler von Margo und Quentin gut zu den Charakteren im Buch.

 

 

Bewertung:

Ich gebe dem Buch 9 von 10 Sternen.

*********

Empfehle es jedem, der Humor und eine Leidenschaft für Rätsel, Wörter, Lyrik und Bücher im allgemeinen hat.

 

Eure Bekki <3

 

P.S. Hier findet ihr den Link für den Trailer zum Film:

 https://www.youtube.com/watch?v=NIbz99HuCvc

5.8.15 14:49



Gratis bloggen bei
myblog.de